Markisenstoffe wetterfest & regendicht

Markisentücher und -stoffe nach Maß

Markisenstoffe & Tuchwechsel

Wir bieten eine große Vielfalt an Markisenstoffen beziehungsweise Markisentüchern

Häufig werden wir während den Beratungsgesprächen rund um die ideale Beschattung gefragt, was der Unterschied zwischen Markisenstoffe – Markise wasserdicht / Markise regenfest sei. Beim wasserfesten mit anderen Worten wasserdichten Markisentuch kann das Wasser nur schwer hindurchdringen, weil es zum Beispiel aus einem entsprechend dichten Polyester-Gewebe oder einem versiegelten Leinenstoff besteht.

Grundsätzlich handelt es sich bei den normierten Markisenstoffen um speziell ausgerüstete und daher wasserdichte Textilien. Aber je nach der Stoffart oder der gewählten Variante für die Imprägnierung gibt es Unterschiede hinsichtlich der Wasserundurchlässigkeit. Die Oberseiten von den standardisierten Markisentüchern werden dauerhaft mit Substanzen imprägniert, die bewirken, dass die Wasser bis zu einem gewissen Grad von den Oberflächen abgestoßen werden. Einen noch höheren Nässeschutz bieten Markisen-Stoffarten, bei denen nicht nur die Oberflächen, sondern auch die einzelnen Fasern veredelt werden. Darüber hinaus gibt es erstklassige, hochtechnologische Markisenstoffe, die beispielsweise durch eine Fluorcarbon-Imprägnierung sowohl wasser- als auch schmutzabweisend sind.

Die eben genannten Varianten gelten nicht als regenfest, aber als wasserdicht, jedoch wolkenbruchartige Regengüsse werden sie nicht abweisen können. Eine Orientierung bietet Ihnen die Beständigkeit gegenüber dem Wasserdruck je Millimeter in Bezug auf die Regenzeit: Eine Markise wasserdicht mit einer durchschnittlichen Imprägnierung muss kurze, mittlere Niederschlagsmengen um die 450 Millimeter/WS aushalten können. Aber genauso wichtig ist ein korrekt eingestellter Neigungswinkel (Höhenverlauf) von mindestens 14 Grad, damit die Wasser abfließen können.

Eine durchweg wasserundurchlässige, das heißt regenfeste Markise besteht exemplarisch aus einem Polyvinylchlorid-Planengewebe, welches anders verarbeitet und mit einer zusätzlichen Versiegelung versehen wird.
Allerdings lässt die sogenannte Regenmarkise nur wenig Helligkeit durch. Zudem ist sie aufgrund ihres Gewichtes und ihrer Steifigkeit nur schwer aus- und einzurollen. Außerdem lässt die Farb- und Musterauswahl zu wünschen übrig. Deshalb eignet sich die Markise regenfest in erster Linie für den gewerblichen Einsatz.

MARKISENSTOFFE
JETZT ANBEBOT ANFORDERN

    Hinweis zum Datenschutz

    Datenschutzeinstellungen
    Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.